Kirchenvorstand

Zwölf Männer und Frauen sind am 2. Dezember bei einem festlichen Gottesdienst in der Christuskirche in ihr Amt als Kirchenvorsteher eingeführt und verpflichtet worden. 

Der Kirchenvorstand unserer Kirchengemeinde besteht aus zwölf ehrenamtlichen Mitgliedern und den Inhabern der Gemeindepfarrstellen. Von den ehrenamtlichen Kirchenvorstehern werden neun direkt gewählt und drei durch das neu gewählte Gremium berufen. Seine Amtsperiode dauert sechs Jahre (2018 - 2024). Die Wahl fand am 21. Oktober 2018 statt.


 

Gewählt und berufen

Manuela Bayerl

Beruf: Erzieherin

Mitglied im Bauauschuss, Personal- und Kindergartenausschuss, Ausschuss für Familien und Kinder

Christian Distler

Beruf: Kaufmann

Mitglied im Kirchenmusikausschuss
Beauftragter für das Ehrenamt

Bernhard Hammerbacher

Beruf: Holzingenieur

Vertrauensmann, Mitglied im Bauausschuss, Team-Christuskirche, Mitglied im Dekanatsausschuss

Karin Heimerl

Beruf: Dipl. Finanzwirtin (FH)

Kirchenpflegerin, Kirchenmusikausschuss, Ausschuss Zukunftswerkstatt für missionarische Projekte, Mitglied im Präsidium des Dekanats

Laura Hierl

Beruf: Freiwilliges Soziales Jahr an Grundschule

 

 

Wolfgang Holzinger

Beruf: Bautechniker

Bauausschuss, Team-Christuskirche

Christina Jandke

Beruf: Studium Grundschullehramt

Ausschuss Zukunftswerkstatt für missionarische Projekte, Ausschuss für Familien und Kinder

Pia Nürnberger

Beruf: Dipl. Religionspädagogin (FH)

Team-Christuskirche, Ausschuss für Familien und Kinder

 

Annette Pichl

Beruf: Rektorin

Team-Christuskirche, Personal- und Kindergartenausschuss

Susanne Scola

Beruf: Krankenschwester, Hausfrau

Stellvertretende Vertrauensfrau, Personal- und Kindergartenausschuss, Kirchenmusikausschuss

Steffen Siemer

Beruf: Handelsfachwirt

Ausschuss für Familien und Kinder

Ralf Thaben

Beruf: Zweiter Realschulkonrektor

Bauausschuss, Team-Christuskirche

Erweiterter Kirchenvorstand

Ralf -Peter Hoffmann

 

 

 

 

Die bei der KV-Wahl 2018 nicht gewählten bzw. berufenen und als Ersatzleute fungierenden Kandidatinnen und Kandidaten haben die Möglichkeit beratend, aber ohne Stimmrecht, an den KV-Sitzungen teilzunehmen.

Sabine Klein

Heike Krauß

Susanne Lentz

Uwe Piechotta

Organisation des Kirchenvorstands

Leitung des Kirchenvorstands

Vertrauensmann

Kirchenpflegerin

Vertrauensfrau, Stellvertreterin

Beschließende Ausschüsse

Bauausschuss

Manuela Bayerl, Bernhard Hammerbacher, Wolfgang Holzinger, Ralf Thaben, Dekanin Christiane Murner, Pfarrer Michael Murner

Team-Christuskirche

Bernhard Hammerbacher, Wolfgang Holzinger, Pia Nürnberger, Annette Pichl, Ralf Thaben, Pfarrer Martin Hermann, Dekanin Christiane Murner, Pfarrer Michael Murner

Personal- und Kindergartenausschuss

Manuela Bayerl, Annette Pichl, Susanne Scola, Pfarrer Michael Murner

Kirchenmusikausschuss

Christian Distler, Karin Heimerl, Susanne Scola, Dekanin Christiane Murner, Pfarrer Michael Murner

Ausschuss Zukunftswerkstatt für missionarische Projekte

Karin Heimerl, Christina Jandke, Pfarrer Martin Hermann

Jugendausschuss

noch offen

Ausschuss für Familien und Kinder

Manuela Bayerl, Christina Jandke, Pia Nürnberger, Steffen Siemer, Dekanin Christiane Murner, Pfarrer Martin Hermann (bis zur Besetzung der vierten Pfarrstelle)

 

Die Aufgaben des Kirchenvorstands

Der Kirchenvorstand (KV) ist das Leitungsgremium der evangelischen Kirchengemeinde. Er setzt sich für die Bedürfnisse der Gemeindeglieder ein und repräsentiert die evangelische Kirche vor Ort. Der KV trägt die Verantwortung und trifft verbindliche Entscheidungen für alle Aufgaben und Aktionen, für rechtliche und geistliche Fragen der Gemeinde.

Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher sind im Gottesdienst beteiligt, sie gestalten Kontakte zu Menschen am Ort, zur politischen Gemeinde und zu Vereinen. Sie beraten in den monatlichen KV-Sitzungen und in weiteren Arbeitsgruppen und Ausschüssen über die Zukunft unserer Kirchengemeinde.

Der KV berät über die Gestaltung der Gottesdienste, die Gottesdienstorte und Gottesdienstzeiten. Er berät und beschließt, was nötig ist für die Förderung eines lebendigen Gemeindelebens, an dem alle Generationen Anteil haben können.

Darüber hinaus wirkt der Kirchenvorstand mit bei allen Personalentscheidungen, die die Kirchengemeinde und ihre Einrichtungen, z.B. unsere Kindergärten, betreffen. Der KV zeichnet ebenso verantwortlich für die Haushaltsplanung der Kirchengemeinde.

Der Kirchenvorstand unserer Kirchengemeinde besteht aus 12 ehrenamtlichen Mitgliedern und den Inhabern der vier Gemeindepfarrstellen. Von den ehrenamtlichen Kirchenvorstehern werden neun direkt gewählt und drei durch das neu gewählte Gremium berufen. Eine Wahlperiode dauert sechs Jahre.

Sitzungen

Der Kirchenvorstand trifft sich jeweils um 19 Uhr im Evangelischen Zentrum. Seine Sitzungen sind in der Regel im ersten Teil öffentlich.

Artikel zur KV-Wahl 2018

Vertretung im Dekanat

Haupt- und Ehrenamtliche verantworten gemeinsam Entscheidungen für den Dekanatsbezirk Neumarkt i.d.OPf..

Ehrenamtliche Vertretung im Präsidium

Karin Heimerl
Gerhard Emmerling, Sulzkirchen

Dekanatsausschuss

Ruth Bernreiter, Bachhausen
Bernhard Hammerbacher
Andrea Bachhofer, Beilngries
Iris Wolf, Parsberg

Artikel zur Wahl durch die Delegierten im Februar 2019
Evang.-Luth. Dekanat Neumarkt i.d.OPf.
Dekanatsbezirk Neumarkt i.d.OPf. auf www.bayern-evangelisch.de (Klick in die Karte öffnet weitere Angaben)