Gebet ist niemals umsonst

Gebet ist die Tür zum Herzen! Unser Anliegen ist es, Gott in unsern Alltag mit einzubeziehen, uns verändern zu lassen und zu lernen, unsere Umwelt mit Seinen Augen zu sehen. Wir glauben, dass Gott jeden Menschen liebevoll ansieht, deshalb ist uns ein gutes Miteinander in unseren Familien, unserer Kirchengemeinde und unserem Heimatort sehr wichtig und möchten mit unserem Gebet unterstützend dazu beitragen. 

Wir möchten gemeinsam beten und unsere Sorgen und Nöte sowie unsern Dank - vertraulich - vor Gott bringen. Dabei denken wir an die Bibelstelle in Matthäus 18, 20: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ 

Alle Gemeindemitglieder, denen das Gebet am Herzen liegt, sind herzlich eingeladen, sich unserer Gruppe an- zuschließen. Falls Sie nicht kommen können, dürfen Sie uns gerne Ihre Gebetsanliegen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln, mitteilen. Für all das, was unausgesprochen bleibt, beten wir am Schluss unseres Treffens immer gemeinsam das Vaterunser und stellen uns unter den Segen Gottes.

In der Regel treffen wir (Sonja Fellner, Barbara Jeckle, Birgit Kellner und Christa Klughardt) uns am letzten Montagabend jeden Monats von 20 bis 22 Uhr bei Familie Jeckle in Neumarkt: