Familiengottesdienst mit Brunch „Dann bin ich mal der Clown“

Erstellt von tur |

Zu einem Familiengottesdienst für die Faschingszeit am Sonntag, 17. Februar um 10.45 Uhr im Klostersaal lädt Pfarrer Martin Hermann mit einem Team aus Konfirmanden ein.

Nicht nur Kinder schlüpfen gerne mal in eine andere Rolle. Auch Erwachsene tun das, besonders in der Faschingszeit. Weil es Spaß macht, Rollen und Kostüme auszuprobieren. Und was man dann alles über sich entdecken kann! Wer bin ich? Dieser oder jener? Der Gute, die Böse, die Reiche, der Arme?

Wer hätt`s gedacht: Auch in der Bibel gibt es verschiedene Rollen, verschiedenste  Charaktere. Wenn wir da hineinschlüpfen, dann erzählen sie uns etwas über uns selbst. Von Träumen, von Sehnsüchten, von großen Vorhaben, von Fehlern, von schuldig werden und verzeihen. Und vor allem: Sie erzählen, wer wir sind. Wer wir in den Augen Gottes sind. – Gottes Söhne und Töchter, wertvoll, besonders, angenommen, geliebt. 

Davon zu sagen, davon zu singen, das wollen wir gemeinsam tun – Kinder und Erwachsene – in einem fröhlichen Gottesdienst, zu dem alle willkommen sind. 

Nach dem Familiengottesdienst am 17.02. sind alle zum Brunch in den Bonhoeffersaal eingeladen.

Liebe Gäste seid doch so nett und macht mit einem leckeren Mitbringsel das Buffet komplett:
Kuchen, belegte Brote, Suppe, Aufstriche, Salat, Obst, … bringen Sie einfach mit, was Sie auch selbst bei einem Brunch essen würden!

Alles kann vor dem Gottesdienst abgegeben werden und nach dem Gottesdienst erwartet die Besucher dann ein leckeres Büffet.

Pfarrer Martin Hermann und ein Team aus Konfirmanden und Jugendlichen laden herzlich dazu ein.

Weitere Sonntagsfreunde- und Kleinkindergottesdienst-Termine finden Sie als Download:

Plakat-Sonntagsfreunde_01_2019 (PDF)

Zurück