Kirchenvorstandswahl 2024 - Endgültiger Wahlvorschlag

Erstellt von abk/kb |

3. Kanzelabkündigung vom 16.06.2024 - 18 Männer und Frauen zwischen 19 und 70 Jahren stellen sich zur Wahl.

Liebe Gemeinde,

„Stimm für Kirche.“ – unter diesem Motto findet am 20. Oktober die Kirchenvorstandswahl statt. 18 Männer und Frauen aus unserer Gemeinde haben sich bis jetzt zur Kandidatur bereit erklärt. Das heißt: Sie sind bereit, mit ihrer Person, ihrer Zeit und Kraft, sich einzusetzen für die Lebendigkeit und für die Aufgaben unserer Gemeinde. Wir können sie durch unser Interesse und durch unsere Stimmabgabe darin bestärken. Dazu bekommen Sie, liebe Gemeinde, heute wichtige Informationen.

Der Vertrauensausschuss hat den endgültigen Wahlvorschlag aufgestellt. Er enthält folgende Namen:

· Bayerl, Manuela
· Bundschuh, Annette
· Calabrese, Carolin
· Fink, Carl Rainer
· Göldner, Rainer
· Hammerbacher, Bernhard
· Hammerbacher, geb. Füger, Iris
· Heimerl, Karin
· Holzinger, Wolfgang
· Höpcke, Antonia
· Khoramgah, Payman
· Krauß, Felix
· Nürnberger, Pia
· Pelz, Evelyn
· Pfeiffer, Axel
· Straub, Martin
· Wotschke, Sibylle
· Zilch, Dr. Karen

Bitte merken Sie sich den 20. Oktober vor. Es ist der Wahltag. Dadurch, dass Sie zur Wahl gehen oder von der Briefwahl Gebrauch machen und Ihre Stimme abgeben, entscheiden Sie sich für unsere evangelische Gemeinde.

 

Eine Vorstellung der Kandidierenden mit Foto und einem persönlichen Statement wird demnächst hier erscheinen. 

Statement zur Bedeutung des KV: 
"Der Kirchenvorstand ist für mich als Pfarrer wichtig, weil Kirche wie Mannschaftsport ist: nur gemeinsam sind wir stark. Wo sich vielfältige Menschen mit unterschiedlichen Gaben einbringen, können sie zusammen Großes bewegen."
Stv. Dekan Andreas Grell

Flyer der Landeskirche zur KV Wahl (PDF 1,1 MB)

Zurück